Rund um Baden bei Wien

Thermenregion-2016-9727.jpg

Die nächsten Termine

Verkostung Weingarten Engelbrecht

Datum: Von 10.04.2015 bis 01.01.1970, 19:30 - 00:00
Ort: Gurgltaler Hof, Rotanger 1, 6464, Tarrenz


Lieber Weinbruder!

 

 ….vielleicht wären das die Worte von Helmut…?

 

Für die kommende Veranstaltung hat Andreas Haslwanter seinen Lieblingswinzer und Freund Wolfgang Engelbrecht vom gleichnamigen Weingut für eine Verkostung engagieren können.

Ich übermittle euch gerne von Andreas die Info dazu:

Leider liegt über unser nächstes Treffen ein dunkler Schatten und es fällt mir schwer die richtigen Worte zu finden.

Aber ich bin mir sicher unser lieber Helmut hätte gewollt, dass wir die Gemeinschaft und Geselligkeit der Weinbruderschaft weiter leben und dem Wein unsere schönsten Momente widmen.

So darf ich Euch auf die nächste Weinverkostung einladen, in Gedanken wird uns Helmut immer begleiten.

Als ich vor 8 Jahren meinen neu erbauten Weinkeller füllen wollte, führte mich der Zufall zur ersten Begegnung mit den Weinen der Weingärtnerei Engelbrecht.

Nach und nach vertiefte sich meine Beziehung zu den Engelbrechts und heute kann ich behaupten, dass Wolfgang zu meinen Freunden gehört und ich mich umgekehrt Freund der Familie nennen darf. In den letzten Jahren war ich öfters bei der Weinlese dabei und Wolfgang hat mir dabei sehr viel über den Wein und das Leben im Kamptal beigebracht.

Eines finde ich aber immer wieder faszinierend – diese ungemeine Sortenvielfalt auf kleinstem Raum in einem der kleineren Weinbaugebiete Österreichs. Und darauf können wir uns freuen!

Wolfgang und ich haben beraten und beschlossen, dass wir Euch keine Sorte vorenthalten wollen.

So werden wir 8 Weißweine und 5 Rotweine verkosten, bis auf den Cuvee Rubin sind es alles sortenreine Weine mit unverkennbarer Fruchtigkeit und einem enormen Trinkspaß.

So elegant und leger wie die Person Wolfgang Engelbrecht selber ist, so sind auch seine Weine, die er uns persönlich am

                                Freitag 10. April ab 19:30 im Gurgltalerhof

präsentieren wird.

Ich freue mich schon sehr auf einen schönen Abend mit den Weinen der Weingärtnerei Engelbrecht aus dem Kamptal.

Die Kosten für diese Veranstaltung betragen das übliche Körberlgeld von € 20,- pro Person.

Euer Andreas Haslwanter

Bitte um baldige Antwort, ob ihr dabei seid, wie gewohnt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0664 28 10 201 (Anni)

 

Vielen Dank für eure Mitarbeit!


Euer Secretarius

Georg

 

----------------------------------------------------------------------------------

Weingut Engelbrecht:

Die Weingärtnerei Engelbrecht liegt im traditionellen Weinbauort Etsdorf am Kamp im Herzen Niederösterreichs. Die wohl bekannteste Nachbargemeinde Langenlois ist ca. 7 km entfernt.

Bereits seit 1664 bewirtschaften die Engelbrechts Weingärten in Etsdorf und Umgebung. Mittlerweile ist der Familienbetrieb auf 20 Hektar und acht »helfende Hände« angewachsen. Alle sind aus Begeisterung dabei und Winzer aus Leidenschaft.

Die besonderen Böden des Kamptals und optimale klimatische Bedingungen sind die beste Basis Weine auf höchstem Niveau in vollem Einklang mit der Natur zu erzeugen. Dass die Böden neben Weißwein auch für den Anbau von Rotweinrebsorten beste Voraussetzungen bieten, hatte der heutige Seniorchef Franz Engelbrecht schon vor vielen Jahren erkannt. Sein Wissen einzigartige Weiß- und Rotweine zu keltern und die Begeisterung dafür gab er schon früh an den Sohn Wolfgang weiter, der sich seit 2008 gemeinsam mit seiner Frau Gabriele um die Vinifizierung und die Arbeiten in den Weinbergen kümmert.

Die Weißweine werden in temperaturgesteuerten Edelstahltanks vergoren und bleiben sehr lange in Kontakt mit der Feinhefe. So bekommen sie eine unvergleichliche Frucht der einen garantierten Trinkspaß verspricht.

In jeder Flasche aus der Weingärtnerei Engelbrecht stecken 101% Energie und die Liebe des Winzers – das spürt man mit jedem Schluck.

 

Der neue Jahrgang wurde soeben abgefüllt!
Endlich haben wir ihn in Flaschen gefüllt, den neuen Jahrgang.
Bedingt durch die etwas schwierige Witterung im Jahr 2014, sind die Weine heuer durch die Bank etwas leichter, was aber nicht heißt, dass sie nicht trotzdem vollmundig schmecken. Die Säure ist im Durchschnitt wieder sehr schön und alles in allem sind wir sehr zufrieden!! Am besten Sie überzeugen sich selbst.
Wir freuen uns auf Sie!



Zurück

Homepage-Suche

Wein-Glossar
Weltweit größte Weinwissen-Datenbank
© Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann

Weinevents in Südtirol

Weinevents in Österreich

Weinevents in der Schweiz

logo weinland schweiz

Messekalender Wein

Messekalender Wein

Weinevents Deutschland

Deutsches Weininstitut

Anmeldung

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com