Rund um Baden bei Wien

Thermenregion-2016-9616.jpg

Die nächsten Termine

Ausflug nach Südtirol-Friaul

Datum: Von 12.09.2013 bis 15.09.2013, 00:00 - 00:00
Ort: Gurgltaler Hof, Rotanger 1, 6464, Tarrenz


Exkursion ins friaulische Proseccogebiet

und ins K.K. Triest

12.09.2013 (Donnerstag)

11.00 Uhr Abreise Tarrenz

Zwischenstopp bei Leo Forcher (kleine Verkostung mit Stärkung)

18.00 Conegliano  Prosecco Kellerei Bisol mit kleinen Imbiss (siehe Falstaff)

(Via Follo 33, 31049 Santo Stefano di Valdobbiadene - TV, T: +39 0423 900 138)

Ein Engagement, das Bisol jeder einzelnen Produktionsphase dediziert, vom Anbau der Reben bis zur Vermarktung, von der Weintraube bis ins Glas. Die in Betriebsregie kultivierte 177 Hektar-Rebfläche ist auf  35 Weingüter in den berufensten Anbaugebieten der Appellation verteilt, mit dem Schmuckstück einer 3 Hektar-Traumlage auf dem Kamm des Cartizze-Hügels, dem wertvollsten Weinbergs Italiens. Nach wie vor werden mit dem Wechsel der Generationen die Arbeits- und Kompetenzbereiche von den Vätern auf die Söhne übertragen, ein solider Verbund von Familienmitgliedern, in dem die Stärke des historische Unternehmens liegt.

Derzeitige Inhaber sind die Brüder Antonio und Eliseo,  gemeinsam mit ihren Söhnen Gianluca, Desiderio, Claudio und Alberto. Produktionsleiter Claudio Bisol vermerkt: “Die bange Erwartung der Trauben im Keller, die wie einem verletzlichen Lebewesen dedizierte Pflege der Früchte bis zu ihrer sicheren Bewahrung in der Flasche.... ein Zyklus, der sich mit dem Rückhalt einer unbändigen Winzerleidenschaft im Verbund mit fortschrittlicher Technologie in unserem Unternehmen Jahr für Jahr erneuert“.

Und Verwaltungsmanager Alberto Bisol unterstreicht: „Sehr wichtig sind für uns Investments in die Revitalisierung von historischen Weinbergen und in innovative Vinifizierungstechniken, die eine möglichst direkte Übertragung der natürlichen primären Charakteristiken des Ursprungsterritoriums auf den Wein ermöglichen: Avantgardistisch ...in der Tradition”.

Übernachtung  in Best Western  Canon d‘ Oro

Abendessen in Conegliano individuell

 

 

13.09.2013 ( Freitag)

9.00 Fahrt nach Gradisca (2 Übernachtungen im Hotel Franz, Viale Trieste, 45, 34072 Gradisca d'Isonzo, T: +39 0481 99211)

Weingut Castelvecchio (Via Castelnuovo, 2, Sagrado d'Isonzo (GO) 34078, T: +39 0481 99742)

In den 1980er Jahren wurden die ersten Weinberge angepflanzt, die heute ein Gebiet von 40 Hektar bedecken. Das entscheidende Element für einen erfolgreichen Anbau ist heute wie damals das Vorhandensein von Wasser: Aufgrund der typischen Karst-Phänomene bilden sich unter der harten und steinigen Oberfläche nämlich Becken, in denen das Wasser aufgefangen wird und sich ansammelt. Mit einer viele Kilometer langen Tropfbewässerungsanlage gelangt das Wasser aus diesen Schächten als unverzichtbare Hilfe für das Überleben des Rebstocks an die Wurzeln der Pflanze.

Die um den Betrieb liegenden 120 Hektar gehören zu einem Naturpark aus Kalkstein und roter, an Eisenmineralien reicher Erde, über die der Wind Bora bläst, der für einen gesunden Weinanbau sorgt. Dies sind ideale Bedingungen für den Weinbau und um aus diesen Trauben besonders hochwertige Rotweine zu erhalten. Neben der riesigen Weinbergfläche garantiert ein Olivenhain mit 600 Olivenbäumen unterschiedlicher Sorten jedes Jahr eine beschränkte aber hervorragende Produktion.

Mittagessen in einem typischen friulaner Lokal

Nachmittag - Kultur und Geschichte am Isonzo (wird noch mitgeteilt)

 

14.09.2013 (Samstag)

9.00 Weinkellerei Silvio Germann (Via Monte Fortino 21, fraz. Villanova 34072 Farra d'Isonzo, T: +39) 0481 888080)

Jermann ist die Geschichte einer Leidenschaft, die von weither zu uns kam. Anton Jermann, der Gründer, ließ die österreichische Weingegend des Burgenlands und dann die Weinberge Sloweniens hinter sich, um sich 1881 im Friaul Venezia Giulia entgültig niederzulassen. Hier setzte er seine Winzertätigkeit fort, der dann in den Siebziger Jahren Silvio Jermann dank seiner Kreativität und Phantasie zu einem Wendepunkt verhalf, denn seitdem gehört der Betrieb zu den wichtigsten Weinproduzenten in Italien und der ganzen Welt.

Heute erstreckt sich Jermann über 150 Hektar, davon bilden 130 Hektar Weinberge und die restlichen 20 Samenpflanzen und Gemüse. Unser Betrieb steht täglich in regem Gedankenaustausch mit der Welt, aber unser besonderes Augenmerk liegt immer auf konkreten Möglichkeiten, großartige Weine zu produzieren.

Mittagessen anschließend – ( absichtlich keine Zeitangabe)

16.00Uhr  Fahrt Triest – Hafen

19.30 Fischessen im berühmten  Fischerlokal von Triest.

Rückfahrt – Gradisca

15.09.2013 (Sonntag)

9.00 Rückfahrt über Verona

Monte Tondo Verkostung der bekannten Soave Weine (Via San Lorenzo 89, 37038 Soave Verona, T: +39 045 768 0347)

Der Weinbaubetrieb Azienda Agricola Monte Tondo befindet sich nur wenige km von Verona entfernt in den Hügeln von Soave auf einem Abhang von wo aus man das Tal überblickt. Wer die Natur und die Ruhe des kleinen mittelalterlichen Ortes Soave mit der wunderschönen Burg liebt, für den ist dieses b&b der ideale Ort. Es bietet herrliche Ausblicke über die Landschaft, die Burg des 15. Jahrhunderts und die Kirche aus dem 10. Jahrhundert. Soave ist berühmt für seinen Weißwein gleichen namens, der in dem ort mit einheimischen Reben hergestellt wird. Andere bekannte Weine wie Valpolicella, Amarone oder Bardolino werden ebenfalls hier in der Region hergestellt.

Mittagessen im Ort Soave

Weiterfahrt Richtung Tarrenz

 

Gruß

Rudi+Leo


Zurück

Homepage-Suche

Wein-Glossar
Weltweit größte Weinwissen-Datenbank
© Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann

Weinevents in Südtirol

Weinevents in Österreich

Weinevents in der Schweiz

logo weinland schweiz

Messekalender Wein

Messekalender Wein

Weinevents Deutschland

Deutsches Weininstitut

Anmeldung

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com