Unser Vereinsleben - Weinreise Rioja

Rioja-2788.jpg

Die nächsten Termine

Fri, 03. 12. 2021 | Arlberg Weinberg
Thu, 06. 01. 2022, 19.00 - 21.00 | WeinEntdeckerWissen - OnlineSeminar: Saale-Unstrut
Thu, 03. 02. 2022, 19.00 - 21.00 | WeinEntdeckerWissen - OnlineSeminar: Sachsen
Thu, 03. 03. 2022, 19.00 - 21.00 | WeinEntdeckerWissen - OnlineSeminar: Württemberg

Arlberg Weinberg - Genuss auf höchstem Niveau

Die Restaurants von Lech Zürs sind nicht nur für ihre großartige Küche sondern auch für die vielfältigen Weinkeller mit atemberaubender Jahrgangstiefe, sowie für Sommeliers mit höchster Kompetenz bekannt. All das wird gleich zur Saisoneröffnung im Eventreigen „Arlberg Weinberg“ von 3. bis 11. Dezember 2021 unter Beweis gestellt.

Mit der Initiative „Arlberg Weinberg“ wird Lech Zürs am Arlberg seinem Ruf als Gourmetdorf mehr als gerecht. 
Ein Programm, maßgeschneidert für sportliche Weinliebhaber: untertags Wintersport auf höchstem Niveau und abends Genießen auf höchstem Niveau!
Das geht vom Winzerkino und dem kulinarischen Trendbarometer Köstlicher Ring bis hin zu extrem anspruchsvollen Tastings sowie dem „Best Bottle Award“, bei dem sich die atemberaubend-bestückten Weinkeller der Arlberg-Restaurants einen Wettbewerb liefern.

Veranstaltungen:

weinglas3g Weitere Infos

weinglas3g Arlberg Weinberg Programm 2021 zum Download

wine partners


 

Die awc vienna ist weltweit die größte offiziell anerkannte Weinbewertung.
2021 wurden 12525 Weine von 1641 Produzenten aus 44 Ländern bewertet.
Erstmals gab es eine Goldmedaille für einen Betrieb aus Tirol.

Weingut Fluer Team

Die drei ausgezeichneten Winzer aus dem Gurgltal: Alexandra, Georg und Sohn Marcel freuen sich über die drei Medaillen.

Der Pionier (Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay) der Familie Flür erhielt über 90 Punkte und somit die Goldmedaille.
Der Pinot Noir und Der Alpen-Rosé erhielten mit über 87 Punkten die Silbermedaille.

Weingut Flr AWC 2021

Fotos: Weingut Flür

Das sagt die Presse zu dem awc-Erfolg der drei Flür's:

tt 100p

Bildschirmfoto 2021 09 27 um 222037

 

 


 

Herbstzeit ist Ganslzeit – wir laden euch ein, uns zu diesem kulinarischen Event zu begleiten. 

Wir werden mit dem Bus zum Gasthof Kreuz nach Rieden (bei Reutte) fahren und uns dort von Familie Saletz mit ihren Köstlichkeiten aus einem Mix aus Steirischer und Tiroler Küche verwöhnen lassen. 

Der Hausherr ist bekannt als ausgezeichneter Genusswirt und darf Kochkaiser, wie Witzigmann und Lafer zu seinen treuen Gästen zählen. 

Der Sohn des Hauses Markus widmet sich als Sommelier und Weinhändler den edlen Tropfen und in der sehr gut gefüllten Weinkarte sind die wichtigsten Weinregionen vertreten. 

Auch unsere Weinbauern Flür aus Tarrenz und Zoller-Saumwald aus Haiming sind mit ihren beliebten Weinen dabei. 

Aus dieser reichbestückten Vinothek wird es für uns ein Genuss sein, den richtigen Tropfen zu wählen. 

Termin: Samstag, 20.11.21 

Abfahrt: 10 Uhr in Tarrenz (Tankstelle) 

Heimfahrt: ca 15 Uhr 

Die anfallenden Kosten für Essen und Getränke werden von jedem selbst getragen, die Kosten für den Bus werden, wie gewohnt, durch die Anzahl der Teilnehmer, aufgeteilt. 

Um vorab alles so gut wie möglich zu planen, bitten wir euch unbedingt um baldige Anmeldung, jedoch bis spätestens Montag, den 15.11.21 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664 28 10 201 (Anni) 


 

Eine großartige Erfolgsmeldung aus dem Nordtiroler Weinbau - Elisabeth Saumwald und Peter Zoller bzw. Weinbau Zoller-Saumwald aus Haiming halten sich konstant unter Österreichs Topwinzern: Ihr Haiminger Pinot Noir 2018 wurde heuer in den Salon Österreich von Österreich Wein (ÖWM) aufgenommen und zählt damit zu den 270 besten Weinen Österreichs, 7000 Weine wurden eingereicht!. Schon 2018 stellten Peter Zoller und Elisabeth Saumwald mit ihrem Chardonnay einen Salonwein.

Zoller Saumwald sind Salon Winzer 2021

Quelle: Tiroler Weinbauverband


 

Ab März 2021 bietet das Deutsche Weininstitut jeden ersten Donnerstag im Monat abends um 19 Uhr ein Onlineseminar an. Thema der 13 Seminare sind die 13 deutschen Weinregionen. Gestartet wird im März an der Ahr und enden dann 13 Monate später in Württemberg.

Neben dem Seminarleiter Manuel Bretschi wird bei den Seminaren zusätzlich ein weiterer Experte dabei sein, der alles Wissenswerte zu den Anbaugebieten vermittelt.

Natürlich darf dabei auch der praktische Teil nicht zu kurz kommen. Im Rahmen der Seminare werden drei regionaltypische Weine verkostet. Diese Weinpakete können im Vorfeld bei teilnehmenden Fachhändlern bestellt werden. In Kürze finden Sie hier einen Link zu einer Übersicht, bei welchen Händlern Sie bestellen können.

Das Besondere dabei: Die Teilnahme ist kostenlos. Lediglich für die Bestellung der Weinpakete entstehen Ihnen Kosten. Sie können einfach von zu Hause teilnehmen. Die Seminare werden über eine gängige Videochatplattform angeboten.

Falls Sie an dem Livetermin verhindert sind, haben Sie die Möglichkeit, sich das Seminar auch zu einem späteren Zeitpunkt über unser Videoportal anzuschauen. 

Termine: Jeden ersten Donnerstag im Monat 


Ahr, 4. März 2021

Referent: Alexander Kohnen, Geschäftsleitung International Wine Institute Bad Neuenahr-Ahrweiler

Anmeldung Ahr

Baden, 1. April 2021

Referentin: Christina Hilker, Geschäftsleitung Süd Sommelier-Consult, Sommelière

Anmeldung Baden

Franken, 6. Mai 2021

Referent: Sebastian Bordthäuser, Sommelier-Consult

Anmeldung Franken

Hessische Bergstraße, 3. Juni 2021

Referent: Götz Drewitz, Weindozent

Anmeldung Hessische Bergstraße

Mittelrhein, 1. Juli 2021

Referent: Kalle Grundmann, Kultur- und Weinbotschafter, Gästeführer und Naturerlebnisbegleiter

Anmeldung Mittelrhein

Mosel, 5. August 2021

Referent: Felix Bodmann, Inhaber von die webweinschule.de, Autor des Weinbuches "Weinschule 2.0", Weinblogger "Der Schnutentunker"

Anmeldung Mosel

Nahe, 2. September 2021

Referent: Stuart Pigott, Journalist, Autor und Weinkritiker

Anmeldung Nahe

Pfalz, 7. Oktober 2021

Referentin: Stephanie Döring, Sommelière, Weinhändlerin "Weinladen.de"

Anmeldung Pfalz

Rheingau, 4. November 2021

Referentin: Romana Echensperger MW

Anmeldung Rheingau

Rheinhessen , 2. Dezember 2021

Referentin: Christina Fischer, Sommelière, Inhaberin "Die GENUSS Werkstatt"

Anmeldung Rheinhessen

Saale-Unstrut, 6. Januar 2022

Referentin: Sandra Warzeschka, Weinbauverband Saale-Unstrut

Anmeldung Saale-Unstrut

Sachsen, 3. Februar 2022

Referent: Janek Schumann MW

Anmeldung Sachsen

Württemberg, 3. März 2022

Referent: Christoph Raffelt, www.originalverkorkt.de

Anmeldung Württemberg

Quelle: Deutsches Weininstitut

Homepage-Suche

Wein-Glossar
Weltweit größte Weinwissen-Datenbank
© Norbert Tischelmayer
und Utz Graafmann

Weinevents in Südtirol

Weinevents in Österreich

Weinevents in der Schweiz

logo weinland schweiz

Messekalender Wein

Messekalender Wein

Weinevents Deutschland

Deutsches Weininstitut

Anmeldung

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com